Sakura

Sakura

Donnerstag, 28. Juni 2018

Japanurlaub 2018 - Der Beginn unserer Reise

Hallo ihr Lieben,

die Koffer waren gepackt und endlich war der große Tag gekommen. Unser Japanurlaub ging los! Am 23.05. schellte unser Wecker bereits sehr früh am morgen, ich glaube es war 3.30Uhr. Aber viel länger konnte ich eh nicht schlafen, denn ich war NERVÖS! Der Freund hätte wohl ewig weiter schlafen können, aber der musste dann halt mitziehen ;) Wir standen also auf, hüpften unter die Dusche, zogen uns an, packten die letzten Sachen zusammen und los ging's! Viel zu früh um 4.30Uhr. Aber egal, Urlaub!
Nach einer längeren Zugfahrt, einchecken, Kofferabgeben, Sicherheitskontrolle pipapo hieß es dann nur noch warten und endlich etwas frühstücken. Wir gönnten uns also jeder ein Brötchen und fuhren nervlich erstmal etwas runter. Jetzt konnten wir ja nur noch warten. Und erstaunlicherweise, obwohl wir so früh vor Ort waren, verging die Zeit wie im Flug und unser erster Flug startete.
Nach nicht einmal 1,5 Std. landeten wir aber auch schon wieder in Paris, wo unser Transfer stattfinden sollte. Wir hatten 3,5Std. Zeit und dies mal lief der Transfer sehr problemlos. Alles war super organisiert und ausgeschildert. Das hatten wir vom letzten Mal noch ganz anders in Erinnerung. Dadurch konnten wir aber wirklich relaxen und unseren Urlaub genießen. Einzig die Flughafentoilette war unterirdisch... ansonsten war der Flughafen aber sehr interessant. Es gab sogar eine Spielstation ;)
Erstaunlich schnell war es dann aber auch schon wieder soweit und wir konnten unser Flugzeug besteigen (auf dem Bild seht ihr jedoch die kleine Maschine nach Frankreich). Wir hatten super Plätze zu zweit, ganz am Ende des Flugzeugs, direkt neben der Küche. Das Flugzeug war angenehm leer und und unsere Flugbegleiterin sehr, sehr, sehr nett.
Das Essen im Flugzeug fanden wir im übrigen sehr lecker!Zum Start gab es als Mittagessen ein Beef-Curry mit Reis, einem Quinoasalat, ein Brot mit Butter und Käse, sowie zum Nachtisch ein leckeres Kirschküchlein und geschmacklose Äpfel. Auch gab es lecker Weisswein und einen kleinen Snack. Kurz vor Ankunft gab es auch nocheinmal ein Frühstück, bestehend aus Ei (oder Kartoffel???) mit Spinat und Pilze, Brötchen mit Butter und Marmelade, Apfelmus, Quark und ein kleines Küchlein.
Uns hat das Essen sehr gut geschmeckt und wir finden die Essenspausen im Flieger immer sehr unterhaltsam. Auch sonst fanden wir den Service trotz Holzklasse sehr angenehm und fühlten uns sehr gut betreut.
Geflogen sind wir im übrigen mit Airfrance (in keiner Kooperation, leider ;) ).
12 Stunden dauerte der Flug von Frankreich nach Japan und wir vertrieben uns die Zeit mit der angenehmen Filmauswahl an Board, unserer Switch, dem 3DS und Hörbüchern, bzw. Podcasts. Geschlafen haben wir im übrigen auch ein wenig. Unser Highlight der Filmauswahl war im übrigen Coco von Disney. Der ist unglaublich schön und durchaus sehenswert!
Und nach 12 Stunden landeten wir auch bereits und wurden mit dieser unglaublich schönen Bergaussicht belohnt <3

Und das war es auch schon für heute mit unserem Reisebeginn. Im nächsten Teil berichten wir von unserem ersten Essen in Japan, unserem Hotel und unserem Ausflug nach Ueno.

Und hier findet ihr die gesamte Sammlung:
Japanurlaub 2018 - Vorbereitungen
Japanurlaub 2018 - Der Beginn unserer Reise
Japanurlaub 2018: Ankunft, Hotel und Ueno
Japanurlaub 2018 - Akihabara die erste
Japanurlaub 2018 - Yokohama
Japanurlaub 2018 - Harajuku & Shinjuku
Japanurlaub 2018 - Shibuya
Japanurlaub 2018 - Odaiba

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry