Sakura

Sakura

Samstag, 23. Dezember 2017

Creative Corner: Gutscheinkarte

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es von mir eine schnelle Last-Minute-DIY Idee für ein Weihnachtsgeschenk, und zwar ein Gutschein. Ich bin eigentlich kein Fan davon Gutscheine zu verschenken, aber das wichtigste Geschenk ist es doch, mit den Menschen die einem etwas bedeuten Zeit zu verbringen. Aus diesem Grund zeige ich euch nun, wie man diese Zeit verschenken kann, mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken zum Beispiel. Und hierfür basteln wir eben einen Gutschein.

Materialien:
- Weißer Karton
- Schneidebrett
- Schere
- Tim Holtz Distress Ink "Stormy Sky"
- Tim Holtz Blending-Tool
- Tortenspitze
- Kaffeebanderole aus Pappe, z.B. von Starbucks
Zu Anfang nehme ich mir die Pappbanderole und den weißen Karton. Den weißen Karton falte ich und mit Hilfe der Pappbanderole zeichne ich in passender Größe eine Tassenform auf den Karton.
 Das ganze schneide ich aus, sodass es am Ende aussieht wie oben auf dem Bild.
Und so sieht das ganze mit Banderole aus. Eigentlich schon fertig, aber doch etwas langweilig. Also verziere ich das ganze noch etwas.
 Die Stempelfarbe von Tim Holtz ist hervorragend geeignet um leichte Farbverläufe zu kreieren. Hierfür nutze ich zudem das Blendingtool und Tortenspitze.
 Mit dem Blendingtool nehme ich immer nur ein wenig Farbe auf und gehe leicht tupfend, leicht wischend über die Tortenspitze, die ich auf den weißen Karton gelegt habe. Das Ergebnis sieht dann in etwa so aus.
 Damit behandel ich die komplette Karte, das Endergebnis sieht aus wie oben dargestellt.
Und hier die fertige Karte mit Banderole. Fertig ist der Gutschein. Und er ist doch wirklich toll geworden, oder? Natürlich gibt es noch viele Möglichkeiten, wie man die Karte gestalten kann. Zeigt mir doch mal eure Version, wenn ihr das ganze nachbastelt.
Und wie gewohnt noch fix ein Bild der Adventskalender.

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen