Sakura

Sakura

Sonntag, 15. April 2018

Locationsuche für die Hochzeit

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder News zu unserer Hochzeitsplanung, denn letzte Woche hatten wir drei Termine zur Besichtigung verschiedener Locations ausgemacht. Ich hatte mir noch eine vierte rausgesucht, leider hatten die aber an dem Samstag keine Zeit.
Glücklicherweise war an dem Samstag wundervolles Wetter, sodass wir die Locations von der besten Seite besichtigen konnten. Ich möchte heute nun einige Gedanken mit euch teilen, unsere Überlegungen, Vor- und Nachteile etc. Die Namen der Locations möchte ich aber nicht nennen. Sollte es euch wirklich interessieren und ihr aus NRW kommen, schreibt mir doch einfach eine Nachricht, dann antworte ich euch gerne privat. Aus dem gleichen Grund heute auch leider keine Bilder.

Location 1
Die erste Location befand sich Mitten auf dem Land auf einem Pferdehof. Wir waren schon von der Außenansicht sehr verliebt und direkt begeistert, Innen hat sie uns dann total überzeugt. Ein guter Anfang. Aber nun einige Keyfacts:

+ Wunderschöne Außenansicht für den ersten Eindruck und Fotos
+ Einzige Location auf dem Grundstück
+ Sehr schöner rustikaler Innenbereich
+ günstige Getränkeabnahme, Sekt und Wein können wir selber mitbringen
+ ruhige Umgebung
+ Toller Keller zum Servieren des Caterings
+ preislich voll im Rahmen
+ Hotels in der Nähe
- sehr ländlich, kein Bus/Zugverkehr für Gäste
- Freie Trauung nur bei gutem Wetter möglich, da kleiner Außenbereich
- wir müssen das Catering übernehmen


Location 2
Auch die zweite Location ist Mitten auf dem Land und auf einem Pferdehof. Der Pferdehof ist deutlich größer und in Betrieb. Am Anfang waren wir etwas verwirrt wohin, fanden unser Ziel dann aber doch schnell. Auch diese Location hat uns sehr überzeugt und wir fanden sie wunderschön. Aber nun zu den positiven und negativen Fakten:

+ Sehr schöner rustikaler Innenbereich
+ Spielbereich für Kinder kann eingerichtet werden
+ Besitzer machen einiges an Dekoration
+ Mehr Platz vorhanden als in Location 1.
+ Der Wintergarten kann mit genutzt werden für freie Trauung bei schlechtem Wetter oder Buffett.
+ günstige Getränkeabnahme
+ Geschirr ist bereits vorhanden
+ preislich voll im Rahmen
+ Hotels in der Nähe
- sehr ländlich, kein Bus/Zugverkehr für Gäste
- gegebenenfalls zur gleichen Zeit andere Veranstaltung nebenan
- Wein und Sekt muss hier abgenommen werden, Preise sind aber ok
- wir müssen das Catering übernehmen

Location 3
Die dritte Location war dann etwas näher der Zivilisation direkt an einem See. Es handelte sich um ein Restaurant, welches auch ein Grillcatering anbietet, was uns sehr entgegen kommt.

+Wunderschöne Aussicht auf den See
+ freie Trauung am See möglich
+ Location kümmert sich um Catering und Getränke
+ Dekoration in meinem Wunschstil wird übernommen
+ Nahe einer Bahnstation
- Restaurantfeeling, rustikaler Touch fehlt
- preislich leider etwas zu viel

Ihr seht, es sind wunderschöne Locations. Unsere Wahl ist gefallen und wir freuen uns so dermaßen und hoffen einfach, dass auch alles so klappt, wie wir uns das vorstellen <3

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry