Sakura

Sakura

Sonntag, 28. Januar 2018

Unboxing - Meine Backbox | Januarbox 2018

Hallo ihr Lieben,

Vor zwei Monaten habe ich meine letzte Backbox bekommen, voll von Dingen zu Weihnachten. Nun ist Weihnachten vorbei und das neue Jahr startet mit vielen Vorsätzen, vor allem dazu, abzunehmen und sich gesünder zu ernähren.  Und genau dieses Motto trägt die Backbox im Januar, nämlich "Fit&Healthy". Ich bin schon sehr gespannt die Box mit euch auszupacken!
Zur Erinnerung: Bei der "meine Backbox" handelt es sich um eine Abobox, die einem alle zwei Monate zugesendet wird und in der zum einen Rezeptkarten und zum anderen Zutaten, sowie Backequipment enthalten sind. Die Boxen kosten zwischen 15,90€ und 19,90€, je nach Abomodell und können hier bestellt werden. Ich habe die Box regulär bestellt und mir wurde nichts gesponsert.
Diese ganzen tollen Sachen befanden sich diesmal in der Box. Ein buntes Potpourri an gesunden Köstlichkeiten.. Leider diesmal nur Pappförmchen als Equipment, da hätte ich mir noch etwas anderes gewünscht. Aber sonst eine tolle Mischung. Schauen wir uns doch mal alles im Detail an!
Wie gewohnt wurde das Magazin mitgeliefert, was diesmal wirklich super klasse ist! Natürlich befinden sich Informationen zu allen enthaltenen Produkten in demHeft. Außerdem aber auch ein Artikel über Alternativen zu Mehl, Ei, Sahne und Butter. Super Interessant!
 Diese drei Rezepte befinden sich dieses mal in der Box. Ich bin super gespannt sie alle auszuprobieren. Besonders neugierig machen mich die Porridge Riegel.
Kokosnussmehl von Tropicai. Eine gesunde alternative zu regulärem Mehl. Angeblich soll es nicht nach kokosnuss schmecken, das kann ich jedoch nicht bestätigen. Es riecht und schmeckt leicht nach kokosnuss, für mich aber unglaublich gut! Mit 5,98€ / 500g das teuerste Produkt. Dafür hat es mich aber auch voll überzeugt. Toll!
Zur Herstellung des Bananenbrots waren diese süßen Förmchen von Zenker dabei. Leider sind sie aus Pappe und damit nur einmal zu benutzen. Aber mit den Herzchen passen sie auf jeden Fall super zum kommendem Valentinstag. Ein Paket mit 8 Förmchen kostet 2,99€.
 Auch ein Porridge war dabei, was ich zu gerne so mal probieren würde. Aber nein, ich mache daraus die Müsliriegel ;) Das Porridge gibt es in zwei Ausführungen, einmal mit Chia-Mandel, wie ich es hatte und einmal mit Quinoa-Tonka. Quinoa-Tonka hätte mir auch sehr gut gefallen und wäre wirklich außergewöhnlich gewesen. Aber Chia-Mandel trifft voll meinen Geschmack und ist damit perfekt für mich!
Ein Päckchen kostet 0,69€ / 65g und in der Box sind zwei.
 In der Box war zudem ein Protein Power Shake von frooggies. Probiert habe ich diesen leider noch nicht, er sieht aber sehr lecker aus und das Design gefällt mir super. Ein Paket mit 10 Portionen kostet 24,99€. In der Box war ein Päckchen, also 2,49€ Warenwert.
 Gefriergetrocknete Früchte von Buah. Klasse! So etwas wollte ich schon ewig mal haben und im Müsli mag ich so etwas total gerne. Bin gespannt wie diese schmecken werden. Auch hier gab es wieder zwei verschiedene Optionen, Heimweh, mit roten Früchten und Fernweh mit gelben Früchten. Ich bin super Happy mit Heimweh :) Die Portion kostet 2,50€ / 12g.
 Mandelmilch von Fabbri. Diese Milch habe ich bereits probiert und bin etwas irritiert. Ich liebe Mandelmilch und habe bereits zwei, drei verschiedene Sorten probiert. Aber diese schmeckt komplett anders. Eher wie ein Drink als wie Milch. Und viel Süßer und sehr kräftig nach Marzipan. Ganz anders als ich es kenne. Macht sich sicher gut im Kuchen, aber zum trinken viel zu süß. Kosten 2,79€ / 1,0l.
Eine Kokosmilch war auch enthalten. Die habe ich noch nicht probiert, bin aber sehr neugierig darauf. Ich hoffe sie ist nicht auch so süß, wie die Mandelmilch. Sie kostet ebenfalls 2,79€ / 1,0l.
Im übrigen habe ich bereits das erste Rezept nachgebacken. Lecker Bananenbrot. Yammi! Es schmeckt wirklich klasse und ich mache es sicher nochmal! 
Die Box hatte diesmal übrigens einen Warenwert von 20,92€. Damit ist die Box nicht ganz so hoch im Wert wie in den letzten beiden Monaten. Es wäre sehr schön gewesen, wenn noch eine weitere kleinigkeit mit drin gewesen wäre, der Honig zum Beispiel, den man für ein Rezept braucht.
Ansonsten bin ich aber SEHR zufrieden mit der Box.
Wie immer findet ihr hier mein Video mit der Backbox! :)

Und hier noch die Backboxen der letzten Monate:
Novemberbox 2017
Septemberbox 2017

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen