Sakura

Sakura

Sonntag, 18. März 2018

Seit langem wieder zusammen

Hallo ihr Lieben,

am schönsten ist es doch sich mit den Menschen zu umgeben, die einem am Liebsten sind. Meinen allerliebsten Menschen habe ich glücklicherweise jeden Tag um mich, aber auch meine Freunde sind mit teuer und wertvoll und umso trauriger ist es, dass man sich viel zu selten sieht und trifft. Der Alltag ist voll, die Termine überscheiden sich. Gerade wenn man sich in einer größeren Konstellation trifft ist es also gar nicht so einfach zusammen zu finden.
Was anziehen??? Es wurde das erste ;)
Um so glücklicher bin ich, dass es am letzten Samstag endlich wieder soweit war und wir uns in unserer Freundesclique zum Essen getroffen haben. Wie eigentlich immer haben wir uns zum Essen im Noori, unserem Lieblings-All-you-can-eat Japaner getroffen. Das Essen war wie immer großartig und wir kugelten im Anschluss nach Hause. Aber auch das Zusammensein mit den Freunden war toll. Wir hatten gute Gespräche und konnten sogar direkt im Anschluss ein neues Treffen im April festmachen. Nachdem wir uns zuvor einige Monate nicht gesehen hatten freue ich mich sehr darüber alle so bald wieder zu sehen.
Essen im Noori
Was ich allerdings bei so großen Treffen immer etwas Schade finde: Die Persönliche Zeit miteinander kommt viel zu kurz. Man kann sich schlecht auf einzelne Personen konzentrieren und sollte es auch nicht, immerhin freut man sich ja auch darüber alle zu sehen. Umso schöner fand ich es also, dass mich am Sonntag eine andere Freundin alleine besucht hat. Wir haben uns zuvor vor Jahren mal alleine getroffen, da wir uns sonst eigentlich auch nur in einer Gruppe sehen. Die exclusive Zeit war wirklich toll und wir haben eine Menge und bis in den frühen Abend hinein gequatscht. Aus diesem Grund kam letzten Sonntag auch kein Blogbeitrag.
Schlemmen in der Flurklinik
Aber nicht nur die Wochenenden reserviere ich mir für meine Freunde. Am Dienstag habe ich mich mit einer weiteren Freundin getroffen und das war ein wirklich besonderes Treffen. Denn sie war zwei jahre im Ausland und ist nun endlich wieder zurück. Ich glaube ihr könnt nicht erahnen, wie sehr ich mich darüber freue sie nun wieder näher bei mir, erreichbarer zu haben. Auch an diesem Treffen wurde eine Menge gequatscht, denn zu bereden hatten wir eine Menge. Auch gegessen haben wir sehr gut in der Flurklinik.
Geschenke für mich <3
Solche Tage tun mir und meinem Seelischen Gleichgewicht wirklich sehr, sehr gut. Ich liebe es mit Freunden auszugehen, etwas gutes zu essen und vor allem viel zu reden. <3

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry