Sakura

Sakura

Donnerstag, 29. März 2018

Osterurlaub Teil 1

Hallo ihr Lieben,

eigentlich sollte dieser Beitrag bereits gestern Online kommen, leider lag ich aber (mal wieder...) mit Kopfschmerzen aus der Hölle im Bett... Dafür kann ich aber heute einen Beitrag über meine erste Hälfte meines Osterurlaubes mit euch teilen.
Vorweg gesagt, in diesem Jahr war unsere Urlaubsplanung etwas Chaotisch. Der Freund hatte bereits eine Woche vor mit Urlaub aufgrund seiner Prüfungen, ich konnte aber leider erst jetzt Urlaub nehmen, sodass wir den Urlaub getrennt verbringen müssen. Da wir aber auch nicht weg fahren wollten ist das alles halb so schlimm. Allerdings musste auch ich meinen Urlaub etwas umplanen, da sich einige Termine auf der Arbeit verschoben hatten. So hatte ich ab letzten Freitag bis Dienstag und dann wieder Donnerstag bis Montag frei. Und heute soll es um die Zeit von Freitag bis Dienstag gehen.
Aufgrund der Umplanung hatten der Freund und ich nun doch einen gemeinsamen Urlaubstag, den wir voll genossen haben. Bevor es aber zum "Genusspart" kam mussten wir erstmal den Haushalt erledigen. Wir erwarteten am Samstag nämlich Besuch und dafür muss ja ordentlich und sauber sein.
Gegen mittag ging es dann aber endlich los in die Stadt zum essen. Seit langem mal wieder lecker Burger beim Hans! Wir haben es wirklich sehr genossen, entspannt und gequatscht. Da wurde uns auch bewusst, wie lange wir nicht mehr zusammen auswärts essen waren. Das müssen wir wirklich wieder öfter machen :)
Im Anschluss ging es dann zu unserer Schwimmoper, wo wir das erste mal die Sauna getestet haben. Wir sind noch keine großen Saunagänger, können es aber zukünftig werden, da es uns wirklich sehr gut gefallen hat. Die Sauna ist mit 13€ für den ganzen Tag wirklich sehr günstig und bietet trotz allem eine ganze Menge. Mir persönlich hat am besten die Dampfsauna, sowie der Salzraum gefallen. Außerdem gibt es noch zwei Aufgussaunen mit 95Grad und eine Trockensauna mit 65Grad. Der Ruhebereich war mir leider ein klein wenig zu laut, da er recht offen war. Der Kamin bot aber eine schöne Kulisse, sodass wir sehr gut entspannen konnten.
Am Samstag kamen dann auch unsere Freunde zu Besuch mit denen wir einen echt tollen und lustigen Tag verbrachten. Wir spielten einiges an Switchspiele und hatten besonders Spaß an Snipperclips. Man kann mit dem Spiel eine ganze Menge Rätsel lösen. Unfug machen macht aber deutlich mehr Spaß ;)
Zum Abendessen gab es leckere selbstgemachte Pizza und dazu Obstsalat, bevor wir zu Brettspiele übergegangen sind.
Den Sonntag verbrachten wir entspannt Zuhause, trotz herrlichem Wetter. Aber wir wollten einfach etwas zur Ruhe kommen, entspannen und nichts tun. Etwas haben wir aber doch getan, besser gesagt ich. Ich habe nämlich für euch mein Unboxing der "Meine Backbox" geschrieben und gedreht. Den Beitrag könnt ihr hier finden.
 Am Montag hieß es für den Freund wieder Arbeiten und ich hatte die Wohnung für mich. Allerdings nicht lange, denn um 10 war ich bereits zum Frühstücken verabredet. Meine Freundin und ich haben uns beide für ein Käsefrühstück entschieden, welches einfach unglaublich lecker und SEHR sättigend war. Wir Quatschten einige Stunden, ehe ich leider auch schon weiter musste. Urlaub heißt leider auch einige Dinge erledigen, die man sonst nicht schafft. Im Anschluss ging es dann zu meinen Eltern, wo ich lecker mit Königsberger Klopsen bekocht wurde und einen wirklich schönen Abend verbrachte.
 Am nächsten Morgen ging es dann direkt von meinen Eltern weiter ins Centro Oberhausen, wo ich mich mit einer Freundin zum Frühstücken im Alex verabredet habe. Auch dieses Frühstück war sehr lecker! Das Frühstücksbuffet war sehr reichhaltig und bot eine große Auswahl. Leider war die Auswahl an Käse und vegetarischen Produkten nicht so groß, aber Bratwürstchen und Leberwurst mag ich auch extrem gerne.
Im Anschluss schlenderten wir noch etwas durchs Centro und erledigten Ostereinkäufe. Die werde ich euch aber in meinem nächsten Beitrag zeigen. Dafür dürft ihr diesen großen Lindhasen bewundern. Er stand mitten im Centro und ich finde ihn wirklich extrem toll!

Und das war auch schon Part 1 meines Urlaubes, denn am Mittwoch hieß es wieder Arbeiten. Ich würde mich aber sehr freuen, wenn ihr zu Teil 2 nächste Woche vorbei schauen würdet ;)

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry