Sakura

Sakura

Sonntag, 6. August 2017

Eftelingersatzprogram

Hallo ihr Lieben,

wie gewohnt gibt es heute mal wieder einen So-toll-war-unser-Wochenende-Beitrag. Heute möchte ich vom Wochenende letzter Woche berichten, welches wir bei einer sehr guten Freundin verbrachten. Aber dazu später.

Eigentlich war geplant, dass wir Samstags mit Freunden nach Efteling fahren wollten. Nun hat es die ganze Woche wie aus Eimern geschüttet und der Wetterbericht sagte genau solch ein Wetter für das Wochenende für Efteling voraus. Wir haben also hin und her überlegt und uns Freitag dazu entschieden nicht zu fahren und uns stattdessen so zu treffen. Efteling ist ja nun auch nicht um die Ecke und Dauerregen im Freizeitpark ist nun auch nicht so toll...
Aus diesem Grund stellte ich mich also Freitag Abend noch in die Küche und buk für unser Treffen Muffins/Cupcakes.
Und wer sich Fragt wie das Wetter im Efteling war: Strahlender Sonnenschein und perfektes Freizeitparkwetter. Aber gut, im Nachhinein ist man ja immer schlauer.
Wir grämen uns nun aber nicht, denn das Gute ist: Wir konnten ausschlafen und total entspannt frühstücken. Hat doch auch was, oder?
Nein, mal ehrlich. Ich brauche mein Wochenende um mich zu erholen und zur Ruhe zu kommen. So ein Tagesausflug wäre zwar wunderschön gewesen, aber sicher nicht erholsam. Von daher war das schon ganz in Ordnung so.
Auf dem Foto seht ihr übrigens mein derzeitiges Lieblingsfrühstück. Brot mit Schinken und Spiegelei. Yammi!
Aber auch Brot mit Nutella finde ich super lecker. Es geht doch nichts über Nutella, oder? Und dann in Kombination mit Banane und einem lecker herben Eiskaffee. Mhmmm...
(Das Bild findet ihr übrigens bereits in diesem Beitrag, falls es euch bekannt vorkommt)
Gegen Mittag machten wir uns dann auf dem Weg zu unserer "Eftelingbegleitung". Einer Freundin von uns, die wir wirklich unglaublich gerne haben und mit der wir immer gerne Zeit verbringen.
(Hier haben wir sie übrigens auch besucht ;) )
Leider waren wir an dem Wochenende wohl vom Pech verfolgt. Denn kaum angekommen passierte das Unglück und uns platze ein Reifen. Passiert ist nichts weiter und der Reifen war auch schnell gewechselt. Aber ärgerlich ist das ganze natürlich trotzdem. Den Tag haben wir uns dadurch natürlich nicht verderben lassen.
Wir spielten einige Runden Uno und quatschten, quatschten, quatschten. Das letzte Treffen war schon viel zu lange her und so hatten wir uns einiges zu erzählen. Und wie immer war es einfach nur toll!
Essen haben wir im Übrigen bestellt und es im Nachgang doch etwas bereut. Es war lecker, aber sehr fettig. Und wir mussten ganze 2 (!!!) Stunden warten. Auch für einen Samstag Abend finde ich das echt zu viel! Ziemlich kurz nach dem Essen führen wir dann auch nach Hause. Es war mittlerweile spät Abends/Nachts und wir entsprechend müde.
Und wer sich schon gefragt hat wie denn die fertigen Cupcakes aussahen. Hier sind sie ;)
Sie waren sehr, sehr lecker und das ist wirklich mein aller liebstes Rezept (Schwarzwälderkirsch-Muffins mit einer Puddingbuttercreme). Ich habe diesmal etwas essbaren Glitzer verarbeitet, keine Ahnung ob man es sieht, aber sie glitzerten und schimmerten wirklich wunderbar!
Den Sonntag verbrachten wir wie gewohnt sehr entspannt mit chillen und entspannen in der Wohnung. Ach, einer neuen Serie sind wir verfallen. "The Seven Deadly Sins" auf Netflix. Wer Anime mag sollte sich den unbedingt anschauen!
Wir sind leider schon durch und ich nun auf Entzug... zu schnell durchgesuchtet. Ich brauche Nachschub :(
In diesem Sinne mache ich mich dann mal auf die Suche nach einem würdigen Nachfolger. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag Abend.

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen