Sakura

Sakura

Sonntag, 23. Juli 2017

Meine erste Babyparty

Hallo ihr Lieben,

ich bin nun Anfang 30 und um mich herum herrscht das pure Heiratsfieber. So viele Freunde und Bekannte heiraten und beginnen auch langsam mit ihrer Familienplanung. Und am letzten Wochenende war es dann auch soweit, ich war auf meiner allerersten Babyparty. :)
Eine Freundin von mir bekommt in kürze (9 Wochen nur noch!) ihr erstes Baby und ihre Schwester hatte die Idee für sie eine Überraschungsbabyparty zu schmeißen. natürlich war ich da direkt mit von der Partie.
Jeder von den Gästen steuerte etwas zu essen bei und da war es natürlich klar, dass ich etwas backen wollte. Ich hatte zuerst überlegt eine Motivtorte zu backen, habe mich dann aber für Cupcakes und Muffins entschieden, da man diese einfacher snacken kann.
Ich habe mich für blaugefärbte Zitronenmuffins, sowie für Schwarzwälderkirsch-Cupcakes entschieden.
Für die Deko habe ich eigene Piker gebastelt, da ich nichts gefunden habe, was mir wirklich zugesagt hat und ich es auch schön fand etwas selber zu machen. Und hey, es wird ein Junge <3

Ansonsten gab es natürlich noch viele andere Snacks, wie Sushi(ohne rohem Fisch), Würstchen im Schlafrock, Gemüsesticks, Baguette, Frikadellen und eine mega leckere alkoholfreie Bohle. Yammi!
Neben dem Essen gab es super schöne Gespräche und, natürlich, auch Spiele zum Thema Baby. So haben wir Babybrei mit verbundenen Augen getestet, wobei ich haushoch verloren habe und zudem die Erfahrung gemacht habe, das Karotte gar nicht so schlimm schlecht und Kürbis pfui bäh nach Tapetenkleister schmeckt. Auch der Bauchumfang wurde gemessen (richtig geraten!) und das Geburtsdatum geschätzt. Mal sehen wie nah ich dran bin ;) mein Tipp ist ET+3.
Den großten Teil des Nachmittags verbrachten wir aber mit dem geschenk, welches wir der werdenden Mutter gemacht haben. Und zwar ein Bauchabdruckset von Belly Deluxe. Es ist nicht das billigste, weiß Gott nicht, aber das Ergebniss ist einfach UNGLAUBLICH schön, sodass ich das Set nur empfehlen kann! Die Ausführung war auch gar nicht so schwierig, erfordert nur etwas Zeit.
Schaut es euch doch einfach mal an :)
Ach, und wer eine Babyparty plant und nicht weiß, wie dekorieren: Babykleidung geht doch immer, oder? Und im Nachgang darf die Mutter die Kleidung behalten. Ist der Strampler nicht süß? <3

Wir hatten auf jeden Fall einen wundervollen tag zusammen, mit viel Herumgegacker, kein Wunder bei einem Zimmer voller Mädeln.
Wart ihr schon einmal auf einer Babyparty? Wie fandet ihr es?

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry