Sakura

Sakura

Montag, 5. Januar 2015

Happy New Year... Urlaub schon wieder vorbei???

Hallo ihr Lieben,

das neue Jahr ist nun bereits einige Tage jung und ich hoffe ihr seid gut hinein gerutscht. Wir sind es in alle Fälle und hatten eine tolle Zeit, nicht nur Neujahr, unser gesamter Urlaub war wunderschön, erholsam, voller Paar-, Familien- und Freundeszeit.

Unser Urlaub begann bereits am Samstag vor Weihnachten, ideal um noch die letzten Geschenke zu besorgen und vor allem mit dem Freund zusammen im Hans im Glück* essen zu gehen. Wir hatten naiverweise keinen Tisch reserviert und das Lokal war super voll! Jeder Tisch war vorreserviert, sodass wir wirklich Glück hatten noch einen Platz an der Bar zu ergattern. Dementsprechend laut war es hier natürlich, aber ich glaube da machten die anderen Plätze keinen Unterschied. Es herrschte eher eine Baratmosphäre und ganz so laut mag ich es dann doch nicht.
Dafür waren aber die Burger der Wahnsinn und mit 14€ als Menü, bestehend aus Burger, Pommes und Cocktail, ein sehr guter Preis! Ich entschied mich für einen Burger mit Avocado, der Freund für einen mit Ziegenkäse und Feigensauce. Beide waren mehr als lecker, aber der Ziegenkäseburger war einfach unglaublich gut! Da war ich schon etwas neidisch ;)


Am nächsten Tag trafen wir uns dann mit zwei Freunden samt Kind im Phantasialand. Wider erwarten war es unglaublich voll! Die letzten male in denen wir im Winter da waren, war es immer angenehm leer ohne lange Wartezeiten. Allerdings waren wir sonst auch immer früher im Advent und nicht so knapp vor Weihnachten(noch dazu, wo die Sommergutscheine kurz vor dem Ablaufen waren UND es zudem Wochenende war).. Wir haben daraus gelernt und werden das nächste mal früher fahren. Es war trotz allem ein schöner Tag(sogar die neue Wasserbahn Chiapas hatte auf, wenn wir auch 45min.warten mussten :( ), aber leider konnten wir nur eine Show wahrnehmen, da die anderen einfach schon 30 min. vor Beginn total überfüllt waren.
Diese eine Show* war aber wirklich wunderschön und sehr weihnachtlich! Wer es in der Weihnachtszeit ins Phantasialand schafft, sollte sich auf jeden Fall die Shows ansehen.


Den Montag verbrachten wir entspannt zuhause und tranken den neuen Waldmeistermet, den ich bereits hier kurz erwähnt hatte. Warm schmeckte er wirklich noch viel, viel besser als kalt! Sehr zu empfehlen! Ansonsten verbrachte ich den Tag mit Weihnachtskarten basteln und setzte mich zudem an ein Weihnachtsgeschenk für meine Großeltern. Es ist erneut eine Leinwand, wie hier schon erklärt. Auf den Fotos sind jeweils meine Eltern, mein Bruder samt Freundin und ich mit Freund zu sehen. Ich kann bereits vorweg nehmen, dass die Geschenke sehr gut ankamen.


Am Tag vor Heiligabend traf ich dann noch eine sehr liebe Freundin von mir und wir gingen nett Essen (Bagel mit Avocado und Lachs, Yammi!), überreichten unsere Weihnachtsgeschenke und quatschten viel.
Leider hatte ich an dem Tag nur begrenzt Zeit und kam zudem auch noch zu spät, sodass die Zeit noch geringer ausfiel. Ich bin (leider mal wieder) in den falschen Zug eingestiegen, da dieser Zug nur 3 Min. vor meinem vom selben Gleis abfährt. Da ich um diese Uhrzeit nur äußerst selten fahre, keine Durchsage kam und der Zug Verspätung hatte, ging ich  davon aus, dass es sich um meinen Zug handelte. SEHR ärgerlich...  vor allem, da mir dies im Sommer bereits schon einmal passiert ist...
Trotz allem nutzten wir die Zeit gut und nach anfänglichen Ärger war es auch ein gelungener Tag.

Heiligabend besuchten wir die Eltern des Freundes, sowie meine Eltern. Es war etwas stressig und wir waren viel im Auto. Trotz allem war Heiligabend, sowie die letzten Tage, die wir bei der Familie verbrachten sehr, sehr schön! Ich liebe das Essen meiner Mutter (Heiligabend aßen wir Raclette, am 1. Weihnachtstag Senfbraten und Beilagen) und war einfach Dauersatt und voll.
Am Samstag trafen wir noch eine alte Schulfreundin von mir mit Familie und wir gingen zusammen essen(wieder essen! Uff!). Abends fuhren wir dann mit vollem Kofferraum und vor allem sehr vorsichtig heim. Es hatte endlich geschneit!!! <3 (Aussicht am Tag danach)


Die folgenden Tage entspannten wir wieder Zuhause und testeten die Geschenke. der Freund schenkte mir einen Blue-Ray Player samt Blue-Ray-Boxen von Harry Potter und Herr der Ringe.
Von den Eltern des Freundes bekamen wir unter anderem einen Drucker, von meiner Familie die Tefal ActiFry 2in1 in weiß, die ich in nächster Zeit noch ausführlich testen und dann berichten werden.


Silvester verbrachten wir bei den lieben freunden, mit denen wir auch Phantasialand besuchten. Aus diesem Grund bastelte ich noch eine Erinnerung für sie. Hier muss ich mich einmal bei dem Freund bedanken, der mit seinem Ideenreichtum unglaublich zum gelingen beigetragen hat ;)
Silvester gab es wieder mein heißgeliebtes Raclette. Ich finde es toll kleine Portionen selbst zubereiten zu können und währenddessen viel zu quatschen ;)
Wir spielten viele Spiele, sangen Karaoke und gingen natürlich böse Geister mit Feuerwerk vertreiben.
Katermäßig und müde verbrachten wir den Neujahrestag bei den Freunden auf der Couch mit Speis und erneut eine Menge Spiele, bevor wir Abends dann zum Poker spielen aufbrachen. Fürs erste mal war ich gar nicht so schlecht, nur ließ die Konzentration zu schnell nach.
Auch den zweiten Tag im neuen Jahr verbrachten wir bei den Freunden und fuhren irgendwann gegen Abend heim.

Es war eine tolle, tolle Zeit, doch muss ich nun die Konsequenzen davon tragen. Das viele Essen tat mir leider gar nicht gut und somit verbrachten wir das letzte Wochenende mit auskurieren. Langsam gewöhne ich mich wieder an das ausgewogene Essen und die Süßigkeiten sind auch bereits 'verbannt'(bzw. werden nur in kleinen Maßen genossen).
Und das ist auch mein Vorsatz für das neue Jahr: Wieder gesund und ausgewogen zu essen und besonderes bewusst zu genießen.
Außerdem Glücklich sein :) Vieles sehe ich einfach zu verbissen. Deshalb versuche ich entspannter zu sein und das Glück einfach kommen zu lassen.

Und ihr? Wie sehen eure Vorsätze aus? Wie habt ihr eure Feiertage verbracht?

Alles Liebe,
eure Ms.Ninberry

*Leider scheint es mir nicht möglich zu sein Bilder von Instagram nicht direkt in den Text einzubinden...